Nur noch wenige Tage

Die ersten Zelte stehen und die Tickets sowie weitere Informationen wurden euch per Email zugestellt. Sogar das Wetter spielt mit! Denkt an einen ausreichenden Sonnenschutz!

Fall dir noch etwas an Informationen fehlen sollte, melde dich per Email bei uns. 😉

Wir freuen uns auf ein paar super Tage im Sittertobel mit euch!

Wo schlafen wir 2019?

Wir sind wieder mitten drin, statt nur dabei. Auf Grund von Sparmassnahmen, ist das Crew-Camp gestrichen worden. Die Helfer dürfen sich nun wieder im alten „Helferzeltplatz“ niederlassen. Unser neuer Standort wir demnach im Bereich des Camp Fires sein, in der Nähe der Stricker Scheune. Der Parkplatz für unsere Motorräder befindet sich nach wie vor bei der Färberei Sittertal, rechts vom Sittersteg. Im Allgemeinen kann man fürs Festival 2019 von einer verbesserten und angepassten Version des vorhergegangenen alten Konzepts aus gehen. Der Eingang Ost soll wieder als „Haupteingang“ zum Leben erweckt werden. So wird für uns der Busverlad wieder schwergewichtiger. Schon jetzt möchten wir uns bei euch für euer Mitwirken bedanken und freuen uns aufs OpenAir SG 2019.

Dino, Grubi & Mäni

Schichteinteilungssitzung 2019

Wir planen wieder die Schichteinteilungssitzung durchzuführen. Wie die Jahre zuvor findet diese in der Geriatrischen Klinik in St. Gallen statt.

Wann:  Samstag 04. Mai 2018, 10:00 Uhr

Wo:       Geriatrische Klinik, Rorschacher Str. 94, 9000 St. Gallen (Parkplätze sind begrenzt!)

Momentan wird in der Geriatrischen Klinik umgebaut. Daher befindet sich der Eingang nicht an gewohnter Stelle.

Ich hab euch einen kleinen Plan angefügt. Rot sind mögliche Parkfelder, die können sich aber zwischenzeitlich auch geändert haben. Und grün ist der Eingang zum Sitzungszimmer. Es sollte aber auch noch alles separat in der Klinik auf den Displays oder mit Aufstellern angeschrieben sein!

Bitte seid pünktlich damit wir spätestens um 12:00 fertig sind.

Wir suchen weiterhin noch Helfer. Fragt doch in eurem Freundes- und Bekanntenkreis nach und überzeugt sie von unserer Truppe 😉
https://marcatoapp.com/forms/openairsg/crewanmeldung

Vielen Dank und schöne Grüsse

Mäni, Dino und Grubi

OA 2018 ist vorbei, die Vorbereitungen für 2019 haben begonnen

So schnell ist wieder alles vorbei. Es waren wieder tolle Tage mit euch im Sittertobel!

Nun beginnen bereits die Vorbereitungen für das nächste Jahr. Wir sind froh um Feedback per Mail, was die Moto Sidi betrifft. Alle anderen Rückmeldungen schickt ihr am besten direkt ans OpenAir. 

Wir sind auf euch angewiesen und hoffen, dass ihr auch nächstes Jahr wieder mit von der Partie seid 😉

Wir sind bereit

 

Nur noch wenige Stunden und wir lassen es im Sittertobel wieder krachen. Unser Unterschlupf ist aufgebaut, Tickets verschickt und die Inhalte auf der Homepage aktualisiert. 
Von uns aus kann es los gehen 🙂

Bis gleich im Sittertobel!
Mäni, Dino und Grubi

Crew Info

Debriefing-Sitzung OASG 2017

Wir erhielten gute Kritik mit einer Ausnahme. Unser BL Rolf B. fühlte sich bei Besuchen in unserem Moto Sidi Camp nicht so herzlich willkommen. Einige unserer Crewmitglieder brachten ihm, laut seiner Aussage, nicht den nötigen Respekt entgegen.

Das Interesse der Bereichsleitung an Verbesserungen gilt dem unmittelbaren Arbeitsumfeld. Dort sollen berechtigte Beanstandungen korrigiert werden.

Allgemeine Anregungen zum OASG Betrieb sollten direkt im Sekretariat platziert werden.

Ausblick OASG 2018

Es sollten uns keine Änderungen erwarten. Das Konzept soll das gleiche bleiben wie im vergangenen Jahr.

Im Moto Sidi werden einige Anpassungen von unserer Seite vorgenommen:

  • Der TS fällt aufgrund der geringen Nachfrage und des Wirkungsgrades weg (zurückzuführen auf die geografische Versetzung des Moto Sidi Camps)
  • Wieder eingeführt werden Pikettschichten, die bei Bedarf unsere Posten unterstützen und oder spez. Dienste auf Anordnung des RL/RS übernehmen
  • Unsere Logistikabteilung unter der Führung von Grubi wird aufgestockt. Sie kümmert sich ausschliesslich um den Auf- und Abbau und garantiert den Verpflegungsnachschub für unser Camp während dem Festival.

Die Sicherheitsausbildung ist für Moto Sidi Helfer immer noch freiwillig und wird vom OASG übernommen. Wer den Sicherheitsgrundkurs absolvieren möchte, was wir nur empfehlen können, findet auf https://s-hoch3.ch/kurse/ die Kurstabelle. Dort nach «Grundkurs Sicherheitsdienst» suchen und bei der Anmeldung im Feld «Firma» folgendes hinschreiben: «OASG Moto Sidi».

Es ist soweit,…

… wir sind bereit!
Unser Moto Sidi Zelt steht,
die Zeit hoffentlich schnell vergeht,
bis am Mittwochabend 1800 wir unseren Dienstbetrieb antreten
und ab Donnertag die Besucher zum festen werden gebeten.
Das Wetter soll ja typisch daher kommen,
darum bitte die richtigen Kleider mitgenommen.
Jetzt schon herzlichen Dank,
hoffentlich wird niemand krank!

Mäni, Grubi und Dino

Ticket ist unterwegs

Das 41. OpenAir naht und die Vorfreude steigt. Ich habe euch heute die Tickets und weitere Informationen per Email versendet. Schaut in eurem Posteingang oder allenfalls Spamordner nach. Wie ihr bereits schon informiert worden seid, findet am Samstag das grosse „Zeltliufstelle“ statt. 😉
Wir freuen uns jetzt schon auf ein paar schöne Tage im Sittertobel mit euch!

Bis dahin: Speichen- und Lenkerbruch 🙂
Dino

Zeltaufbau 2017

Am Samstag 24. Juni ist es soweit. Das Moto Sidi Zelt wird gestellt!
Ihr könnt eure Zelte ebenfalls schon an 24. aufstellen. Denkt aber daran, dass über das Wochenende der Helferzeltplatz nicht bewacht ist! Bringt also eure Wertsachen erst ab dem Mittwoch mit aufs Gelände.

Eure Zelte könnt ihr am 24. ab 10:00 aufstellen. Um ca. 15:00 wird dann der Grill eingeweiht. Falls ihr also hunger habt, nehmt was zum Grillen mit.
Marco aka „Grubi“ ist am Samstag der Tätschmeister. Fragt ihn, wo ihr eure Zelte aufstellen könnt. Die Zufahrt zum Helferzeltplatz erfolgt über den Posten „Stocken“.

Dann also bis in etwa einer Woche,
Mäni, Grubi und Dino